Ab sofort verfügt das Open-Source-Sudokumagazin TeXdoku über einen eigenen Blog und ist unter http://www.texdoku.de abrufbar. Das Erscheinen neuer monatlicher Ausgaben wird auch weiterhin hier angekündigt werden!